Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.
Fasten zum Ausleiten Entschlacken und Entgiften, Hildegard Ernährungslehre
 

 Bei chronischen und akuten Erkrankungen kann eine Nahrungsergänzung sinnvoll sein.

Ich berate Sie gerne zu Lavita

www.lavita.de/323502

 

 

 

 

 

 

                                           Dem Schlank Geheimnis auf der Spur!!!                              
                                 Das Geheimnis der Royals, der Reichen, der Schönen                    

 

Die Diät der Stars und Sternchen, der Reichen und Schönen!
So schafft es die Glamourwelt schnell wieder schlank und schön zu sein

Interesse geweckt?
Professionelle Begleitung in 6 Wochen.
Gerne berate ich Sie in einem kostenlosen und unverbindlichen Beratungsgespräch.
Vereinbaren Sie einen Termin unter 06207/2611 oder im Kontaktformular.

 

Kennen Sie das auch?
     Vital, fröhlich, gut gelaunt und zufrieden ins neue Jahr!!!

  • ....oder fühlen Sie sich müde und schlapp
  • der Hosenbund war auch schon lockerer
  • und die Erkältung werden sie auch nicht mehr los?

Dann ist es Zeit für eine Frühjahrskur
zum Ausleiten, Entgiften und Entschlacken!

Füllen Sie ihren Mineralstoffbedarf auf mit vitalstoffreicher Ernährung während einer Basenfastenkur.


 
Die Basenkur

Basen-Kur zum Entsäuern, Entschlacken und Entgiften

Sanftes Basenfasten bietet alle Vorteile des reinen Fastens ohne gänzlichen Verzicht auf Nahrung. Zwei- bis dreimal im Jahr eine Basenfastenwoche entschlackt, entsäuert und stellt den Organismus um.

Genießen Sie eine langsame Ernährungsumstellung, mehr Lebensenergie und Lebensfreude

Eine langsame natürliche Reduktion des Übergewichts ohne Jojo-Effekt

Basenfasten ist besonders angezeigt bei allen Zivilisationskrankheiten wie

  • Gelenkbeschwerden, Schmerzzuständen, Arthrose, Rheuma, Gicht
  • Migräne, Hautleiden, Allergien
  • Darmstörungen, Pilze
  • Bluthochdruck, Diabetes, Fettstoffwechselstörungen

Die Basenkur

beinhaltet 8 Einheiten über 6 Wochen kombiniert mit Bewegung und Entspannung in kleinen Gruppen mit 3-7 Personen.

Langsames Hinführen zu einer basenüberschüssigen Ernährung mit einer reinen Basenfastenwoche ab dem 4. Treffen

In dieser Woche treffen wir uns zweimal zur Motivations- und Bewegungseinheit.

Wer möchte kann die reine Basenfastenwoche auch verlängern auf 10-14 Tage,je nach individuellen Bedürfnissen-

Danach langsames Zurückkommen in eine für jeden individuell durchführbare Ernährung für den Alltag.

Themen während des Kurses:

  • Basische Lebensmittel, Wasser, Tee
  • Entgiftung über die Haut, basische Bäder, Bürstenmasagen,
  • Bewegung, Kneipp, Sauna
  • Darmpflege
  • Entgiften von Leber und Nieren
  • verschiedene Arten an Dickleibigkeit
  • Zivilisationskrankheiten
  • Rezepte
  • Austausch in der Gruppe
  • Alltag nach dem Basenfasten
  • Informationen rund um die Ernährung
  • Zusatzstoffe in den Lebensmitteln, Glutamat u.a.
  • Nano-Partikel, Functional food und mehr
  • Stressabbau und Entspannung

Ziel:

  • Langfristige Umstellung der Ernährung mit einem Anteil von überwiegend basenbildenden Lebensmitteln
  • Freude und Spaß an gesunder Ernährung
  • Langsame Gewichtsreduktion oder Halten des Wohlfühlgewichtes
  • Maßvoller Umgang mit Genussmitteln wie Kaffee, Schwarzer Tee, Alkohol, Rauchen
  • Bewegung und Entspannung als lebensnotwendig erkennen

Entmineralisierung und Verschlackung

Säuren und Gifte, die nicht über Nieren, Darm, Lunge, Haut und Schleimhäute ausgeschieden werden können,

neutralisiert unser Körper mit Mineralstoffen aus Knochen, Zähnen, Zahnfleisch, Nägeln, Haut, Bindegewebe, Gefäßen, Adern, Sehnen und Knorpeln.

Dies führt zur Entmineralisierung in den betroffenen Körperregionen.

Die entstandenen Neutralsalze kann der Körper auch nur begrenzt ausscheiden und lagert die überschüssigen Neutralsalze

gebunden an Fett und Wasser als Schlacken ab

Dies führt zu Verspannungen, Verhärtungen, Arteriosklerose, Cellulitis, Durchblutungsstörungen, Wassereinlagerungen,

Altersflecken, Fibrome, Myome, Wucherungen, Übergewicht, Steinbildungen, Gicht, Rheuma, Fibromyalgie

Einen Basischen Tag kann man jederzeit  in seinen Alltag integrieren
sowie zwei- bis dreimal im Jahr eine reine Basenfastenwoche.


Besonders empfehlenswert ist eine Kurwoche  im Urlaub,
in einem Hotel mit  tollem Obst- und Gemüsebüffet,
mit viel Erholung, Entspannung und Bewegung am Strand.
Diese Woche weckt alle Energiereserven im Körper.Man fühlt sich danach richtig erholt, entschlackt und gewinnt neue Lebensenergie und Lebensfreude.

Die Alternative zum Basenfasten => Fasten nach Hildegard von Bingen
  • Dinkel-Obst Gemüse fasten
oder
  • Heilfasten nach Hildegard
Sprechen Sie mich an!

  • Ganzheitsmedizin nach Hildegard von Bingen

Für  Hildegard von Bingen (1098-1179) war Heilung ein ganzheitlicher Prozeß, der sich in vier Bereichen gleichzeitig vollziehen sollte, weil die Krankheiten in ihnen entstehen bzw. sich manifestieren.

  • göttlichen Bereich
  • kosmischen Bereich
  • körperlichen Bereich
  • seelischen Bereich

 

"Wenn die Säfte im Körper die richtige Ordnung
und das rechte Maß bewahren,
also im harmonischen Mischungsvershältnis stehen,
befindet er sich in körperlicher Gesundheit."  
Hildegard von Bingen


  • Fasten nach Hildegard von Bingen

Die Wurzeln des Heilfastens reichen bis in die Antike zurück.
Schon Hippokrates (460-370v.Chr.)empfahl das Weglassen der Nahrung, um den inneren Arzt wirken zu lassen.

Fasten nach Hildegard bedeutet den bewußten Verzicht auf belastende Nahrungsmittel für eine gewisse Zeit.
Es schafft geistige Klarheit, Ruhe, Abtstand von täglichen Belastungen und bringt wieder neue Lebensenergie und Lebensfreude.
Besonders bei chronischen Krankheiten und Schmerzzuständen ist ein Fasten nach Hildegard von Bingen sehr zu empfehlen.



 

D