Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.
Individuelles Stressmangagement

Individuelles Stressmenagement, Beratungen und Erlernen
von Entspannungstechniken


  • Einzelne Beratungsgespräche

  • Stress und Burn-Out Coaching

  • Entspannungsverfahren

  • Entspannungsmethoden

  • Entspannungsmassagen


Das Stress und Burn-Out Coaching beinhaltet:

  • ein Vorgespräch zur Ermittlung ihrer ganz persönlichen Lebenssituation
  • 6  Beratungs- und Trainingstermine á 60 bzw. 90 Minuten, nach individuellen Bedürfnissen.
  • Erlernen von Achtsamkeitsübungen, Entspannungstechniken,
    Umgang und Freude mit den täglichen Aufgaben
  • Achtsamkeit und Wahrnehmung  im Beruf und Familie
  • Umgang mit schwierigen beruflichen, familiären, gesundheitlichen Situationan



Das Ansteigen der psychosomatischen Erkrankungen ist erschreckend.
Depressionen sind zu einer Krankheit unserer Zeit geworden.
  • Burn Out Syndrom ein tägliches Schlagwort!
Ohne Zigartetten, Alkohol, Drogen, Schmerz- und Schlafmittel ist für viele der Alltag nicht mehr zu bewältigen.
Diese Hilfen führen aber immer tiefer in eine Hilflosigkeit.


Die wirtschaftliche Globalisierung bringt für Berufstätige immer mehr Leistungsdruck, Konkurrenzdenken, Hektik und Stress.
Mangelnde Anerkennung und Wertschätzung, verwehrte Aufstiegschancen, unangemessene Bezahlung und das Bangen um den Arbeitsplatz machen krank.
Der Mensch lebt nicht mehr in seiner Harmonie. Die Belastungen übertragen sich auf das Familienleben und den Alltag. Ein Abschalten ist nicht mehr möglich.
 
Aber auch durchgeplante Freizeitaktivitäten führen zu Ruhelosigkeit, Reizüberflutung, Dauerbelastungen und Stress.
Kaum einer gönnt sich einmal nichts tun. Sofort meldet sich das schlechte Gewissen " ich müßte noch...."

Besonders viele Frauen stehen durch die Doppelbelastungen Beruf, Familie, Kinder, pflegebedürftige Eltern und Haushalt unter permanetem Hochleistungsdruck. Sie sind richtig in einer Stressmühle gefangen und sehen keinen Weg um ihre innere Ausgeglichenheit wieder zu erlangen.

  • Stress an sich ist nichts Schlechtes.
Er macht den Geist und die Sinne hellwach und befähigt den Körper zu Angriff oder Flucht und zu Höchstleistungen.
Herausforderungen können anspornen,  Erfolgserlebnisse bescheren und beglücken.

Auf die Anspannung, müssen dann aber wieder Phasen der Entspannung folgen.
Eine Dauerhafte Erhöhung der Stresshormone Adrenalin und Kortisol macht den Körper krank. Dies führt zu:
  • Angst, Depression
  • Konzentrationsschwäche, Gedächtnisschwäche
  • innere Unruhe, Gereiztheit, Schlafstörungen
  • Blutzucker- und Blutfettwerte steigen
  • Gewichtszunahme
  • Arteriosklerose, Schlaganfall, Nierenschäden
  • Herzrhythmusstörungen, Angina Pectoris, Herzinfarkt
  • schnellere Atmung
  • Erweiterung der Bronchien mit Infektanfälligkeit der Atemwege
  • geschwächtes Immunsystem
  • häufige Infekte
  • verlangsamte Wundheilung
  • gehäufte Allergien und Autoimmunerkrankungen
  • Refluxerkrankungen
  • Reizmagen, Magenschleimhautentzündungen
  • Reizdarm, Morbus Crohn, Colitis Ulcerosa
  • Sexualleben leidet
  • Verspannungen und Krämpfe der Muskulatur
  • Zähneknirschen
  • schmerzhafte Verspannungen Schulter und Nacken
  • chronische Rückenschmerzen

Wie gut der Einzelne mit Belastungen umgehen kann, hängt davon ab, über welche Bewältigungsstrategien er verfügt.

Man sollte sich nicht scheuen frühzeitig professionelle Hilfen anzunehmen.
Ein bewährter Weg neben der Gesprächstherapie der Stresspirale zu entkommen sind
  • Entspannungstechniken
  • Entspannungsmassagen
  • Bewegung an der frischen Luft
  • Naturheilkundliche Pflanzenextrakte, Bachblüten, Tees
  • ausreichend Schlaf
  • gesunde ausgewogene Ernährung

Das Erlernen von Techniken oder Methoden mit denen Stress und Konflikte besser bewältigt werden können, aktiviert die Selbstheilungskräfte.

Aber auch kleine Verschnaufpause, eine Tee-Auszeit,
oder einfach Wartezeiten ausfüllen indem man sich auf den eigenen Atem konzentriert, sind eine gute Gelegenheit den Kopf zwischendurch wieder frei zu bekommen.

Enstspannungsmethoden mobilisieren die eigenen, durch Stress und Krankheit blockierten Energien und Kräfte.
  • Atme richtig-Schlüssel zur Gesundheit und Ausgeglichenheit
  • Muskelentspannung nach Jacobson
  • Autogenes Training
  • Körperreisen
  • Phantasiereisen
  • Meditationstraining
  • Qi Gong und Yoga Übungen

Entspannungsmassagen helfen Körper, Seele und Geist
das Gefühl des Wohlbefindens wieder neu zu erlernen.
  • Klangmassagen
  • Energetische Wohlfühlmassage  nach Rudolf Breuss
  • Klassische Entspannungsmassage
  • Chakren-Klangmassage
  • Reiki
  • Tuina, chines. Akupunkturmassage
  • Schröpfmassagen
  • Dehnungsmassage nach Dr. Rudolf Smisek

Übrigens:
Der neue Trend: => Stressabbau in der Küche:

Mit frischem Gemüse selbst kochen ist für immer mehr Menschen ein wunderbarer Ausgleich zum Arbeitsalltag.
Beim Schneiden, Schälen, Schnippeln, Rühren und Würzen fühlt man sich mit den Naturprodukten verbunden und geerdet.

Eine gesunde und ausgewogene Ernährung macht Spaß und liefert alle nötigen Vitamine und Mineralstoffe.