Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.
Einzelcoaching, Individuelle Bewegungstherapie, Wirbelsäulenstabilisation nach Dr. Smisek

Einzelcoaching- Individuelles Bewegungstherapie

Im Einzeltraining kann ich ganz speziell auf ihre individuellen Bedürfnisse und Beschwerden eingehen.

Das Einzelcoaching beinhaltet:

  • ein Vorgespräch zur Erstellung ihres ganz persönlichen Trainingsplans.
  • 6 Trainings- bzw. Beratungstermine á 60 bzw. 90 Minuten, nach individuellen Bedürfnissen.
  • Sie erhalten zudem einen Bewegungs- und Ernährungsplan.


Herz-Kreislaufsystem

  • Gehen
  • Walking
  • Nordic Walking
  • Jogging

Haltung-und Bewegungsapparat

  • Bewegungstherapie bei chronischen Rückenbeschwerden
  • Wirbelsäulengymnastik
  • Haltungs- und Rückenschulung
  • Beweglich bis bis ins hohe Alter
  • Übungen für den Alltag
  • Körperwahrnehmung
  • Wirbelsäulenmobilisation nach Dr. Smisek

Koordination

  • Gleichgewichtstraining
  • Propriozeptives Training
  • Sturzprophylaxe

Muskelaufbau

  • gezieltes Training und Aufbau geschwächter Muskeln bzw. Muskelgruppen
  • Kraft- und Beweglichkeitsübungen



Wirbelsäulenstabilisation- und Mobilisation nach Dr. Smisek

                www.smsystem.de

Der Effekt der Spiralstabilisation kombiniert mit propriozeptiven Training eröffnet ganz neue Wege in der Wirbelsäulenprävention.

Mit einem von Dr. Smisek entwickeltem Seil trainiert man mit ganz geringer Kraft.
Durch die weit ausholenden Bewegungen mit den Armen und den unteren Gliedmaßen, bei gleichzeitig aktiver Bauchmuskulatur wird die Wirbelsäule nach oben gestreckt.


  • Aktivierung der Muskelspiralen
  • Zentrierung der Wirbelsäule als Körperachse
  • Wiederherstellung der ausgeglichenen Körperhaltung
  • Minderung des Drucks auf die Bandscheiben
  • Dehnung und Kräftigung der geschwächten Muskeln
  • Dehnung und Kräftigung der Nackenmuskulatur
  • verbesserte Beweglichkeit des Schultergürtels                   
  •                   der Brustwirbelsäule
  •                   des Hüftgelenkes           
  •                   sowie der Knie- und Fußgelenke
  • Kräftigung der Bauchmuskulatur und des Gesäßes
  •                   dadurch auch bessere Statabilität des Iliosacralgelenkes
  • Förderung der Koordination und Sensomotorik
  • Stärkung der Propriozeptoren 
  •                    und dadurch das ganze Korsett um die Wirbelsäule
  • gleichzeitig Stressabbau und seelisches Wohlbefinden

Die Wirbelsäule erfüllt eine zentrale Aufgabe im Skelettsystem.
Sie schützt unser Rückenmark. Sie stützt Kopf, Schulter, Arme und Brustkorb und überträgt deren Last auf Becken und Beine.
Um diese Aufgabe erfüllen zu können besteht sie aus über 30 Wirbeln.
Bandscheiben, Bänder und Muskeln geben der Wirbelsäule Halt, Stabilität und ermöglichen Bewegungen.


Der Mensch braucht Bewegung, dafür ist er bestimmt!

 
90 % der Rückenschmerzen sind auf keine pathologische Erkrankung zurückzuführen.
Vielfach ist eine verkümmerte, vernachlässigte oder verspannte Muskulatur Ursache für chronische Rückenschmerzen.

Dr. Richard Smisek (Prag)entwickelte in den 30 Jahren seiner medizinischen Tätigkeit
eine  Gymnastik mit einem elastischen Seil zur Stabilisation und Mobilisation der Wirbelsäule
und zur Aktivierung der Musekelspiralen.
Er ist Facharzt für Manuelle und Innere Medizin arbeitet zusammen mit seiner ältesten Tochter
in seinem Kurhotel in Prag und hält Seminare vor Ärzten, Physiotherapeuten und Trainern in Deutschland
und im benachbarten Ausland.


Nach der Arbeit zuerst aktive Entspannung 
durch Gymnastik, Spazieren Gehen,

Walking, Jogging, Aerobic, Ballsportarten
danach kann die passive Entspannung (Couch, Bett) erfolgen